Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2er Belag Sparsets
Allgemeines
Amateure
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly Beläge
China FKE Beläge
Donic Beläge
Fertigschläger und Sets
Funny
Gewo Beläge
Japan FKE Beläge
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Legenden
Nittaku Beläge
Nittaku Fastarc
Produkt-News
Profi Tischtennisschläger
Profisport
Profisport
Prominente Tischtennisspieler
Spring Sponge Beläge
Tensorbeläge
Testberichte
Tibhar Aurus
Tibhar Beläge
Tibhar Evolution
Tischtennis Beläge
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Schnäppchen
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisplatte
Tischtennisroboter
Tischtennisschläger
TTR Hunter
Webseiten-Report
Xiom Beläge
Xiom Vega

Donic Dyjas Ultra Power

Donic bringt etwas überraschend schon jetzt ein neues Holz auf den Markt. Es handelt sich um das Donic Dyjas Ultra Power. Ich werde das schöne Stück in den nächten Wochen testen und berichten.

Es ist im übrigen ab sofort im Handel erhältlich und bei meinem Shoppartner tt-shop.de verfügbar.

Produktbeschreibung

Jakub Dyjas gibt am Tisch Vollgas !

Er spielt auf beiden Seiten kompromisslos aggressiv.

Auch bei seinem Holz macht er keine Kompromisse.

Das Dyjas Ultra Power, ein 7-schichtiges Offensivholz – made in Sweden- , unterstützt seine

Powerspins optimal, und dabei bietet es ihm eine herausragende Ballkontrolle.

Bei den Europameisterschaften in Budapest gelang Dyjas als einzigem

Teilnehmer ein Medaillengewinn im Einzel und Doppel.

Griffformen: gerade, konkav, anatomisch
Gewicht: 90 Gramm
Furniere: 7
Elastizität: steif
UVP: 45,90 Euro

2 Gedanken zu “Donic Dyjas Ultra Power

  1. Super wäre wenn du dann die Dicke des Holzes angeben könntest. Da es sich wohl um einen standart Clipper Aufbau handelt würde dies es dann einfach machen die Geschwindigkeit und Steifigkeit des Holzes einzuschätzen. Sollte es sonstige Besonderheiten haben wäre das natürlich auch interessant. 🙂

    • Hi Power Spin,

      ich mache ausreichend Bilder für den Test und kann auch die Furnierstärken dabei ausmessen. Alles weitere, wie die Besonderheiten, werde ich dann im Testbericht veröffentlichen 😉

      Gruß,

      Marcel

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: