Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2er Belag Sparsets
Allgemeines
Amateure
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly Beläge
China FKE Beläge
Donic Beläge
Fertigschläger und Sets
Funny
Gewo Beläge
Japan FKE Beläge
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Legenden
Nittaku Beläge
Nittaku Fastarc
Produkt-News
Profi Tischtennisschläger
Profisport
Profisport
Prominente Tischtennisspieler
Spring Sponge Beläge
Tensorbeläge
Testberichte
Tibhar Aurus
Tibhar Beläge
Tibhar Evolution
Tischtennis Beläge
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Schnäppchen
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisplatte
Tischtennisroboter
Tischtennisschläger
TTR Hunter
Webseiten-Report
Xiom Beläge
Xiom Vega

Hobby- und Freizeit-Tischtennisschläger

joola-carbon-progewo-playerhudora-new-topmastergewo-standard-pro
Joola Carbon ProGewo PlayerHodura New TopmasterGewo Standard Pro

33,69 49,90€

29,90 29,90€

7,95 7,95€

10,70 11,90€

bewertung-1bewertung-2bewertung-3bewertung-4

81 Bewertungen

4.6 von 5 Sternen

1 Bewertungen

5.0 von 5 Sternen

81 Bewertungen

4.5 von 5 Sternen

7 Bewertungen

4.7 von 5 Sternen

  • hohes Tempo und viel Rotation
  • für den Übergang vom Hobby- zum Wettkampfsport
  • Testsieger
  • mittleres Tempo und viel Rotation
  • für den Übergang vom Hobby- zum Wettkampfsport
  • gute Qualität und Eigenschaften
  • niedriges Tempo und gute Rotation
  • für absolute Einsteiger und Sparfüchse
  • bester Preis
  • niedriges Tempo und gute Rotation
  • für absolute Einsteiger und Hobbyspieler
  • guter Preis
ZUM ANGEBOTZUM ANGEBOTZUM ANGEBOTZUM ANGEBOT

Ein Hobbytischtennisschläger ist meistens ein ganz einfacher, günstiger Schläger aus dem Baumarkt. Anders war es bei mir auch nicht. Ich wollte damals auf der Steintischtennisplatte im Pausenhof mit den großen Jungs mitzocken. Deshalb setzte ich mich aufs Fahrrad und radelte zum ansäßigen Baumarkt.

Für 10 Mark kaufte ich mir schließlich ein Schlägerset mit zwei Tischtennisschlägern und drei Bällen. Die Schläger waren mit einem Noppengummi ohne Schwamm belegt. Ein Brettchen halt. Die Bälle hatten auch außen eine Naht und waren nicht sonderlich stabil. Dennoch tat dieses Set seinen Zweck, denn ich konnte die ersten Schritte im Tischtennissport machen.

Heute weiß ich, dass diese Tischtennisschläger natürlich nicht optimal waren. Ich konnte keine Rotation erzeugen. Außerdem hatte das Holz überhaupt kein Ballgefühl vermittelt und war einfach globig in der Hand gelegen.

Schon zum damaligen Zeitpunkt wären für mich andere Schläger besser für den Einstieg in den Tischtennissport gewesen. Natürlich muss nicht jeder einen Profi Tischtennisschläger anschaffen, welche ich im Rahmen des Tischtennisschläger Test vorgestellt habe. Für die meisten Freizeitspieler reicht zu Beginn ein günstiger Fertigschläger. Doch wie auch ich kann man dabei vieles falsch machen.

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen ein paar Tischtennisschläger herauszusuchen, die für die aller ersten Schritte im Tischtennis geeignet sind, aber trotzdem recht preisgünstig sind. Die oben empfohlenen Schläger sind aber wirklich nur für den Freizeitsportler gedacht.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: