Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2er Belag Sparsets
Allgemeines
Amateure
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly Beläge
China FKE Beläge
Donic Beläge
Fertigschläger und Sets
Funny
Gewo Beläge
Japan FKE Beläge
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Legenden
Nittaku Beläge
Nittaku Fastarc
Produkt-News
Profi Tischtennisschläger
Profisport
Profisport
Prominente Tischtennisspieler
Spring Sponge Beläge
Tensorbeläge
Testberichte
Tibhar Aurus
Tibhar Beläge
Tibhar Evolution
Tischtennis Beläge
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Schnäppchen
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisplatte
Tischtennisroboter
Tischtennisschläger
TTR Hunter
Webseiten-Report
Xiom Beläge
Xiom Vega

Meistverkaufte Beläge in Japan – Ranking April 2017

In Deutschland dominieren Marken wie Donic oder Tibhar den Markt. In Japan liegen die Vorzüge der Tischtennisspieler auf ganz anderen Marken und Produkten.

Das verwundert doch schon sehr. Auch kann daran gesehen werden, dass der Einfluss der Tischtennismarken in Europa und Asien komplett verschieden ist.

Hier das aktuelle Ranking vom Monat April 2017:

1

Nittaku Fastarc G-1


Wie ich schon im Testbericht zum Nittaku Fastarc G-1 gezeigt habe, besitzt die beliebte Belagserie nicht nur einen außerordentlichen Ruf in Japan, sondern auch hervorragende Spieleigenschaften.
Seit Monaten belegt der G-1 die Spitzenposition.
2

Butterfly Rozena


Der Butterfly Rozena dient als Vorstufe zu den Tenergy Belägen. Auch preislich siedelt sich der Belag günstiger an, wodurch viele Tischtennisspieler Interesse am neuen, fehlerverzeihenden Angriffsbelag haben.
Platz 2 ist die Belohnung für den Rozena.
2

Xiom Vega Europe


Etwas unerwartet für mich, liegt der Xiom Vega Europe auf dem geteilten zweiten Platz. Ich hätte an dieser Stelle eher den Xiom Vega Pro erwartet. Aber die japanischen Tischtennisspieler schätzen wohl die Kontrolle und den günstigen Verkaufspreis des Belags.
Daher ist eine TOP Platzierung nur auf dem ersten Blick verwunderlich.
4

Butterfly Tenergy 05


Seit 2008 auf dem Markt und immer noch das Maß aller Dinge. Der Butterfly Tenergy 05 ist auch im April 2017 einer beliebtesten und meistverkauften Tischtennisbeläge, wohl weltweit. Nur die Belagneuheit Rozena kann aus dem eigenen Haus mithalten.
Platz 4 für den Spitzenbelag schlechthin.
5

Yasaka Mark V


Als einer meiner persönlichen Topfavoriten im Wettstreit als bester Klassiker Belag geht der Yasaka Mark V in den Klassikerwochen ins Rennen. Auch in Japan scheint der Oldie weiterhin sehr beliebt zu sein.
Mit Platz 5 fällt der Klassiker in die Phalanx der modernen Tischtennisbeläge ein.
6

Nittaku Flyatt Spin


Der Nittaku Flyatt Spin stammt aus der neuesten, japanischen Belagentwicklung und kann also mit Belägen wie dem Stiga Mantra H und Mantra M, als auch dem Nexy Karis, verglichen werden. Das große Interesse an dem Belag schreit fast schon nach einem Test 😉
Ein ordentlicher Platz 6 für den Japanbelag.
7

Nittaku Fastarc C-1


Auch der Nittaku Fastarc C-1 erhält großen Anklang bei den japanischen TT-Spielern. Ich selbst teste gerade den C-1, welcher den härteren Versionen Fastarc G-1 und Fastarc P-1 in Sachen Spieleigenschaften nacheifert. Mehr dazu in wenigen Tagen.
Platz 7 und somit eine weitere TOP10 Platzierung für die Fastarcs.
8

Xiom Vega Asia


Die schnellste Version der Xiom Vega Belagreihe kommt auch beim asiatischen Publikum gut an. Wie auch der Xiom Vega Europe ist der Vega Asia recht günstig im Vergleich zu Alternativen wie zb. dem Tenergy 64. Das lockt wohl viele Tischtennisspieler zum Kauf an.
Ein ordentlicher Platz 8 ist die Folge.
9

Victas V>15 Extra


Während in Deutschland die Marke Victas noch in den Startlöchern steckt und kaum Anhänger findet, hat die Premium-Tischtennismarke in Japan einen guten Stand. Der Victas V>15 Extra zeigte sich auch im Test als guter Tischtennisbelag, der für Powerspinspieler interessant sein dürfte.
Immerhin noch Platz 9 auf dem Verkaufsranking.
10

Yasaka Original Extra


Jetzt bin ich aber neugierig geworden. Ich hatte zwar schonmal etwas über den Yasaka Original Extra gehört, aber nicht gedacht, dass dieser so beliebt sein kann. Daher habe ich gleich mal nach Bezugsquellen geschaut und werde wohl einen Test ansetzen 😀
Platz 10 für einen Belag, den es in Deutschland nicht gibt.

Fazit zum Verkaufsranking aus Japan

Wer glaubt, die Tischtenniswelt werde nur von einer Marke dominiert, der liegt falsch. In Japan dominieren andere Marken das Geschäft.

Als Quelle für das Ranking dienten Verkaufszahlen von großen Tischtennis Shops und Onlineshops in Japan. Den originalen Bericht und die Rankings zu anderen Produkten könnt ihr hier nachlesen.

2 Gedanken zu “Meistverkaufte Beläge in Japan – Ranking April 2017

  1. Bin sehr gespannt auf deine Beurteilung zu Original Extra und Flyatt Spin! Gerade weil man zu denen nicht wirklich was findet!

    • Hi sanavasaraja,

      den Original extra habe ich bereits bestellt 😉 Den Flyatt Spin rechne ich zu den modernen Japanbelägen, wobei ich da auch erst einen Test machen muss 😀

      Zu beiden werde ich diesen Sommer noch etwas schreiben.

      Gruß,

      Marcel

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: