Monatsreport Mai 2016

Auch im Mai konnte ich mit meinem Tischtennisblog neue Bestmarken erreichen. Mit 5465 Nutzern, die insgesamt 8460 Besuche auf der Webseite machten, wurde ein neuer Rekord verzeichnet. 24174 verschiedene Seiten wurden dabei aufgerufen. Mit durchschnittlich 4:19 Minuten und 2,86 Seiten/Sitzung sind dabei die relativen Werte konstant geblieben.

Ich frage mich langsam, wie groß das Interesse an Testberichten, Materialbeiträgen oder Videos erst in den eigentlichen Tischtennismonaten wieder sein wird. Insgesamt bin ich mit der Entwicklung des Blogs sehr positiv überrascht.

Mit den Testberichten der neuen Beläge komme ich ganz gut voran. Es gibt noch viele Neuheiten zu testen. Ich werde auch in Zukunft häufiger Tischtennishölzer testen, aber vorläufig konzentriere ich mich auf die neuesten Beläge.

Was ich mir fest vorgenommen habe ist, nachdem die Teilnehmer für die Olympischen Spiele feststehen, einige Athleten in meiner Kolumne vorzustellen und mal deren Medallienchancen zu erörtern. Während der Olympischen Spiele in Rio werde ich wohl täglich von der Entwicklung, den Überraschungen und den Enttäuschungen schreiben. Je nachdem wie viel Spaß mir das macht, habe ich vor von weiteren Turnieren zu berichten. Es ist eine Art neues Projekt.

Für den Monat Juni werde ich sehr viel schreiben. Nicht nur Beiträge, sondern auch verschiedene Kategorieseiten im Blog überarbeiten. Ich möchte sowohl meiner Kernzielgruppe, den interessierten Tischtennis Vereinsspieler, noch mehr Testberichte, auch zu älteren Belägen, zur Verfügung stellen. Auch möchte ich dem Tischtennislaien einen noch besseren Einblick in den Tischtennissport bieten.

Das Ziel für den Monat Juni ist klar definiert: Die 10.000er Marke knacken. Zwar war das ursprünglich als Jahresziel definiert, aber es wäre schön die zweite Jahreshälfte mit einem noch ambitionierteren Ziel beginnen zu können.

Wie immer bin für Fragen und Anregungen offen. Schreibt mir einfach oder kommentiert diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: