Donic Baracuda – Das giftige Spinmonster

Donic Baracuda

Wer nach einer wahren Spinmaschine sucht, muss sich den Donic Baracuda näher anschauen. Dieser stammt aus der Generation der rotationsstarken, katapultarmen Topspinbeläge und sollte dem Branchenprimus Butterfly Tenergy 05 Konkurrenz machen. Zusammen mit seinen Pendants der anderen Tischtennismarken, wie dem Tibhar Genius oder andro Hexer, mischte der Baracuda 2009 die Belaglandschaft auf. Auch heute noch … Weiterlesen…

Donic Vario – Spinniger, mittelschneller Topspinklassiker

Donic Vario

Der Donic Vario stellt neben dem Donic Coppa das Aushängeschild der Donic Klassikerbeläge dar. Dabei herrscht ein interner Konkurrenzkampf, welcher der beiden Beläge nun der bessere ist und worin die Unterschiede zwischen den Tischtennisbelägen liegen. Daher werde ich mich ausführlich dieser Frage widmen, wenn es darum geht, die Spieleigenschaften des Donic Vario zu durchleuchten. Zudem … Weiterlesen…

Donic Coppa Tenero – Ausgeglichen, weich und fehlerverzeihend

Donic Coppa Tenero

Mit dem Donic Coppa Tenero komplementiere ich die Tests um die weicheren Softversionen der TOP-Klassiker. Damit ist der Coppa Tenero, nach den Klassikern Yasaka Mark V, Butterfly Sriver, Donic Coppa und Tibhar Speedy Spin, sowie den Softklassikern Yasaka Mark V GPS, Butterfly Sriver FX und Joola Samba, bereits der achte Belag in meinem Klassikertest. Der … Weiterlesen…

Donic Coppa – Der ausgeglichene Medium-Klassikerbelag

Donic Coppa

Der Donic Coppa ist das Konkurrenzprodukt zu den TOP-Klassikern anderer Tischtennismarken. Nach dem Butterfly Sriver und Yasaka Mark V ist der Belag aus dem Hause Donic wohl auch die Nummer 3 unter den beliebtesten Tischtennisbelägen, werden die letzten Jahrzehnte betrachtet. Dabei besteht das Coppa-Franchise nicht nur aus dem einen Belag. Ähnlich wie die anderen Tischtennismarken … Weiterlesen…

Donic Bluestorm Z3 – Die Revolution der Softbeläge?

Donic Bluestorm Z3

Mit dem Test des Donic Bluestorm Z3 schließe ich die Akte mit dem neuen Belagkonzept ersteinmal. Vielleicht folgt aber noch ein Vergleichstest, in welchem alle Beläge mit dünnem Obergummi und extradickem Schwamm, vorgestellt werden. Zudem ist ein Vergleich zum Butterfly Bryce Highspeed nicht verkehrt, auch wenn diesem ein großporiger Schwamm (Butterfly´s Springe Sponge Technologie) gut … Weiterlesen…

Die neue Mitte – Donic Bluestorm Z2 im Test

Donic Bluestorm Z2

Mit dem Test des Donic Bluestorm Z2 bin ich mit den Belagneuheiten um das neuartige Konzept fast am Ende angelangt. Eigentlich schade, bieten die Beläge mit dünnem Obergummi und maximiertem Schwamm eine interessante Lösung, um den aufkommenden Problemen mit dem Plastikball zu entgegnen. Den Anfang machten ja bekanntlich die andro Rasanter Beläge. Durch das Ende … Weiterlesen…

Donic Bluestorm Z1 – Die neue Waffe von Donic

Donic Bluestorm Z1

Mit dem Donic Bluestorm Z1 leite ich schon beinahe das Ende der Tests um die neuen Beläge mit extradicken Schwämmen und dünnen Obergummis ein. Aber keine Sorge. Im Spätsommer werde ich mich noch an ein paar Vergleichstests zwischen Tibhar Aurus Prime/Select, Donic Bluestorm und andro Rasanter machen 😉 Jetzt liegt der Fokus aber allein auf … Weiterlesen…

Donic Blues T1

Bevor im Frühjahr die Belagneuheiten 2017 erscheinen werden, möchte ich meine Tests der Neuerscheinungen aus dem vergangenen Jahr mit dem Donic Blues T1 abschließen. Dieser erschien im vergangenen Herbst und steht seitdem auf meiner Liste zum Testen. Dazu kam ich aber erst vor ein paar Wochen. Den Donic Blues T1 gilt es unter den moderaten … Weiterlesen…

Donic Blues T1

Die Tischtennismarke Donic legt recht spät auf dem Belagsektor nochmals nach und bringt einen weiteren Tensorbelag mit gemäßigtem FKE auf den Markt, den Donic Blues T1. Wie der Name schon aussagt, könnten noch weitere Version zu einer Belagserie folgen. Damit wird markenübergreifend allerdings schon eine gute Auswahl solcher Beläge angeboten: Donic Blues T1 – 47,5° … Weiterlesen…

Donic Desto F1 Plus

Die langsamste und kontrollierteste Version der Donic Desto Belagreihe, der Donic Desto F4, steht im totalen Gegensatz zu einer anderen Desto-Version, die ich testen durfte, dem Donic Desto F1 Plus. Dieser wird als bisher schnellste Version angepriesen. Ich kann an dieser Stelle schonmal bestätigen, dass dem so ist. Meine Erfahrungen mit Donic Desto Belägen sind … Weiterlesen…

Donic Desto F4

Die modernen Tensor-Beläge sind ja zumeist eines: Schnell. Dadurch ist ein Umstieg von einem klassischen Tischtennisbelag oftmals schwierig, da der Unterschied zwischen einem Tensorbelag und einem Klassiker einfach zu groß ist. (Wer nochmal einen Vergleich zwischen diesen Belagarten durchlesen möchte, wird im Artikel Klassiker vs. Tensor fündig.) Die Tischtennisfirma Donic hat sich Gedanken zu diesem … Weiterlesen…

Donic Acuda Blue P1 Turbo

Gleichzeitig mit dem sehr weichen Donic Bluefire Big Slam konnte ich auch den Donic Acuda Blue P1 Turbo testen. Ich habe mir im Vorfeld einen Belag versprochen, der sehr viel Power und Tempo auf die Platte bringt. Das sagt zumindest die Werbeprosa über den Belag. Insgesamt ist die Acuda Blue Reihe ja eher zum „Wohlfühlen“ … Weiterlesen…

Donic Bluefire Big Slam

Die Donic Bluefire Belagreihe geht in die bereits neunte Runde. Der Donic Bluefire Big Slam stellt dabei die weichste Version dar. Als absolutes Novum unter den modernen Tensorbelägen gibt es diesen Belag auch in 1,6mm Schwammstärke, was schon deutlich auf die angestrebte Zielgruppe hindeutet: Jugendspieler und Allrounder. Wie weich der Bluefire Big Slam wirklich ist … Weiterlesen…

Donic Baracuda Big Slam

Der Donic Baracuda ist einer der rotationsstärksten Tischtennisbeläge auf dem Markt. Katapultarm im passiven Spiel und extrem giftig und mit einer sehr hohen Ballflugkurve im Topspinspiel ausgestattet. Die langsamere und weichere Version ist der Donic Baracuda Big Slam. Das Obergummi ist identisch, wohingegen der Schwamm im Medium-Soft Bereich liegt. Spieleigenschaften des Donic Baracuda Big Slam … Weiterlesen…

Donic Bluefire M3 vs andro Rasant Powersponge

Das spannende am Testen von Tischtennismaterial sind Vergleiche unter den verschiedenen Belägen und Hölzern. So können Unterschiede, wenn auch nicht groß, bei ähnlichem Material herausgestellt werden. In diesem Vergleich möchte ich zwei absolute Bestseller unter den Softbelägen gegenüber stellen: Donic Bluefire M3 vs andro Rasant Powersponge. Donic Bluefire M3 vs andro Rasant Powersponge: Grundsätzliche Eigenschaften … Weiterlesen…

Donic Bluefire M1

Was sagt man über einen Belag, über den bereits alles gesagt wurde? Eigentlich kann ich nur wiederholen, was viele schon vor mir erkannt haben. Der Donic Bluefire M1 ist einer der leistungsfähigsten Tischtennisbeläge auf dem Markt, obwohl schon einige Jahre vergangen sind, seitdem das blaue Wunder die Tischtenniswelt betreten hat. Ich denke dennoch, dass der … Weiterlesen…

Donic Desto F4

Testbericht des Donic Desto F4 Für den Umstieg auf FKE Beläge gibt es bald eine neue Alternative. Der Donic Desto F4 ist mit einem weichen Schwamm und moderatem Frischklebe-Effekt ausgestattet. Somit auch gut kontrollierbar für junge Spieler, die den ersten Schritt zu schnellerem Spielmaterial wagen möchten. Produktbeschreibung des Donic Desto F4 Der perfekte Einstieg in … Weiterlesen…

Donic Acuda Blue P1

Nachdem nun auch die neuen Beläge von Donic anfang des Monats in den Handel gekommen sind, konnte der Donic Acuda Blue P1 etwas genauer unter die Lupe genommen werden. Der Schwamm ist relativ feinporig im Vergleich zu anderen Belägen. Dennoch sind sowohl Schwamm als auch Obergummi sehr elastisch. Statt der angegebenen 50 Grad Schwammhärte kommen … Weiterlesen…