Trainerbot – Tischtennis Roboter

Durch den Matthias von tt-shop.de bin ich auf den Trainerbot gestoßen, einem innovativen Tischtennis Roboter. Dieser wurde im Rahmen eines Crowdfunding Projekts auf kickstarter.com vorgestellt.

Der Trainerbot soll als Trainingspartner sowohl für Anfänger, als auch geübtere Spieler dienen. Durch die Einstellung von Tempo, Rotation, Platierung und Frequenz lassen sich nicht nur einfache Schlagübungen, sondern auch komplizierte Schlagabfolgen einüben.

Das tolle ist, dass die Steuerung des Trainerbot komplett über das Smartphone läuft. Dadurch ist eine einfache Bedienbarkeit gewährleistet und die Einstellungen können schnell und unkompliziert vorgenommen werden.

Der Roboter kann überall montiert werden und an jeder Art von Tisch oder Tischtennisplatte befestigt werden. Durch das geringe Gewicht von 1,2kg und dem platzsparenden Design kann der Trainerbot an jeden Ort einfach mit dem Rucksack transportiert werden.

Einziger Negativpunkt ist wohl, dass nur 30 Bälle in die Batterie passen und kein automatisches Rückführungssytem vorhanden ist. Dadurch müssen die Bälle nach dem Einsatz wieder aufgesammelt werden bzw. ein Netz hinter Platte aufgespannt werden.

Die Stromzufuhr läuft über Netzbetrieb, was ich immer der Akku-Lösung vorziehen möchte. An ein Verlängerungskabel sollte deshalb gedacht werden, falls der Roboter nicht in der Nähe einer Steckdose aufgestellt werden soll.

Zu empfehlen ist gleich der zusätzliche Kauf der Pro Stand Halterung, wodurch ein noch realitischeres Spielgefühl durch die etwas entfernte Montage zum Tisch entsteht.

Fazit zum Trainerbot Tischtennis Roboter

Ich denke, dass ich den Trainerbot mal testen muss. Auf jeden Fall ist das Projekt sehr interessant und könnte für viele Tischtennisspieler eine praktikable Lösung als portabler Tischtennis Roboter darstellen, welcher ganz leicht und modern über das Smartphone bedienbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Solve : *
5 + 14 =


%d Bloggern gefällt das: