TT-Spin Jahresreport 2016

Als ich 2014 mit dem Bloggen anfing, so war dies eigentlich nur zum Spaß gedacht. Mit ein paar wenigen Beiträgen und Tests über ein paar ausgewählte Beläge, sowie einigen allgemeinen Artikeln über das Tischtennismaterial war mein Blog noch sehr überschaulich.

Erst Mitte 2015 merkte ich spürbar, dass es trotz diverser Tischtennisforen und Informationsseiten der einzelnen Tischtennismarken einen großen Bedarf an ausführlichen und informativen Materialtests gibt.

Ab diesem Zeitpunkt ging ich das Bloggen etwas akribischer an. Für das Anfertigen eines Testberichts braucht man nicht lange. Was viel Zeit und Arbeit verschlingt, ist die Vorbereitung, das Kleben und das eigentliche Testen des Materials.

Dazu habe ich mittlerweile einige Standards entwickelt. Neuerscheinungen von Belägen erhalten eine kleine Bilderreihe. Das Auswiegen der einzelnen Gewichte, mit Verpackung, ohne Verpackung und in geschnittener Form, füge ich jedem Testbericht hinzu, um einen objektiveren Eindruck zu gewährleisten

Jeder Testbericht beruht auf mindestens zwei Trainingseinheiten mit dem Material. Manchmal ist es auch erforderlich, bin ich mir in einigen Punkten noch unschlüssig, weitere Tests mit anderen Holz-Belagkombinationen zu vollziehen.

2016: Neues Design, neuer Partner, mehr Testberichte

Mit ca. 3000 Besuchen im Dezember 2015 konnte ich einen neuen Rekord für die Seite verzeichnen. Mit diesem neugewonnenen Selbstbewusstsein investierte ich etwas Geld in ein neues Design, mit dem ich bis heute sehr zufrieden bin. Längst nutze ich noch nicht alle Funktionen des Plugins aus.

Darüber hinaus konnte ich eine Affiliate Partnerschaft mit tt-shop.de eingehen. Wer mit dem Begriff Affiliate Marketing nichts anfangen kann, kurz gesagt erhalte ich Provisionen für übermittelte Verkäufe an meinen Partnershop. Abgewickelt wird dies durch den Dienstleister Belboon. Wer also auf einen Affiliate Link klickt und innerhalb einer gewissen Frist dort etwas bestellt, unterstützt auch diesen Blog.

Als Ziel setzte ich mir das Erreichen von 10.000 Besuchen monatlich und dem Testen aller Belagneuheiten. Die magische Marke überschritt der TT-Spin Blog erstmals im August 2016. Dann aber gleich deutlich (13.031), was wohl dem größeren Interesse während Olypia geschuldet war.

Von den Belagneuheiten konnte ich nahezu alle Testen. Es fehlen nur noch ein paar vereinzelte. Interessanterweise ist das unabhängige Testen von Tischtennismaterial bei vielen Tischtennismarken eher unerwünscht. Einzig die Marke Xiom trat an mich heran und schickte mir kostenlose Testbeläge zu.

Zumindest werde ich dahingehend von meinem Shoppartner unterstützt, welcher mir sehr faire Konditionen für die Testbeläge eingeräumt hat.

Im Monat November wurde das bisher beste Ergebnis mit 14.424 Besuchen erzielt. Eine Steigerung um mehr als 400% gegenüber Januar 2016 (3.251).

Insgesamt besuchten 63.019 Nutzer meine Seite in 112.867 einzelnen Sitzungen. Mit 501.606 Seitenaufrufen, was durchschnittlich 4,44 Seiten pro Sitzung ausmacht, konnte das hohe Interesse an meiner Seite deutlich gemacht werden (auch über 4 Minuten Besuchsdauer pro Sitzung).

Die meisten Besucher kommen über den Suchdienst Google. Mittlerweile ist der häufigste Suchbegriff, der zu meiner Seite führt, tt-spin oder eine ähnliche Schreibweise.

Die Ziele, die ich für den Blog hatte, wurden deutlich übertroffen. Gedanken machte ich mir auch, wie ich euch noch mehr Service bieten kann. Um neben den vielen tollen Kommentaren eine verbesserte Kommunikationsmöglichkeit mit meinen materialinteressierten Lesern zu schaffen, habe ich die TT-Spin Materialberatung eingerichtet, die mittlerweile schon sehr viele von euch nutzen konnten.

Nicht vorenhalten möchte ich meine Einnahmen 2016 mit dem TT-Spin Blog:

Belboon Partnerprogramm (TT-Shop): 471,53€

Amazon Partnerprogramm: 478,91€

Google Adsense Werbung: 201,94€

________________________________________

Gesamtsumme: 1.152,38€

Damit konnte ich zumindest die Ausgaben für Testbeläge, Testhölzer, Webhosting und Domaingebüren, Plugins und andere Kleinigkeiten decken. Die vielen Teststunden bleiben momentan noch unbezahlt, wobei ich das ja in meiner Freizeit mache.

Ziele und Aussichten für das Jahr 2017

Ich habe mir viele Gedanken gemacht und formuliere nun folgende Zielsetzungen für das kommende Jahr:

  1. Verdopplung der Besucherzahlen auf ca. 30.000 pro Monat
  2. Anfertigen eines eigenen Tischtenniskatalogs für die Belagneuheiten 2016 und 2017 plus eine Auswahl älterer Beläge
  3. Ein eigener Youtube Kanal (geplant Mitte 2017)

Wie ihr seht, habe ich mir viel vorgenommen. Vor allem die Projekte um Katalog und Youtube Kanal reizen mich, sind aber mit viel Zeit verbunden, die in die Umsetzung investiert werden müssen.

Beim Katalog ist eine kostenlose Download-Version angedacht. Eine Druckversion würde ich zu den Druckkosten plus Porto zur Verfügung stellen. Vielleicht finden sich ja auch einige Werbepartner für dieses Vorhaben.

Den Kanal möchte ich so gestalten, dass ich hauptsächlich auf eure Fragen eingehen werde. Einige Dinge lassen sich mit einem Video besser und schneller erklären, als in einem Fachartikel.

Fazit

Ich wünsche mir und euch für das Jahr 2017 viel Freude an diesem Blog. Wenn ihr Anregungen, Wünsche oder Gedanken zu meiner Seite habt, dann schreibt mir einfach. Ich freue mich schon auf eure zahlreichen Kommentare in meinen neuen Artikeln 😉

2 Gedanken zu „TT-Spin Jahresreport 2016

  1. Thank you for your hard work and for being so open regarding the finances of running this blog. I enjoy reading your thorough equipment reviews. Keep up the good work.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.