Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemeines
andro
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly
Butterfly Bälle
Butterfly Beläge
Butterfly Hölzer
Butterfly Roboter
Butterfly Tischtennisschläger
China FKE Beläge
DHS (Double Happiness)
DHS Beläge
Donic
Donic Beläge
Donic Hölzer
Donic Roboter
Friendship
Japan FKE Beläge
JOOLA
JOOLA Beläge
JOOLA Tischtennisschläger
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Nittaku
Nittaku Bälle
Nittaku Beläge
Produkt-News
Sponeta
Sponeta Tischtennisplatten
Spring Sponge Beläge
Stiga
Stiga Beläge
Tensorbeläge
Test Beläge
Test Beläge coming soon
Test Beläge geplant
Test Butterfly Hölzer
Test Platten
Test Platten geplant
Testberichte
Tests neu
Tibhar
Tibhar Bälle
Tibhar Beläge
Tibhar Hölzer
Tibhar Roboter
Tischtennis Beläge
Tischtennis Hölzer
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisschläger
Webseiten-Report
Xiom
Xiom Beläge
Xiom Hölzer
Yasaka
Yasaka Beläge
Tensor Belag

Tensor Beläge

Seit 1998 gibt es Tensor Beläge auf dem Markt. Die 1995 entwickelte Belagtechnologie konnte sich aber erst durch das Frischklebeverbot im Jahr 2008 durchsetzen. Heute spielen ca. 75 % aller Tischtennisspieler mit Tensor Belägen. 

Durch den Tensoreffekt, bei dem eine organische Substanz zwischen den Kautschukmolekülen wie eine Art Feder wirkt, kann mehr Energie gespeichert und auf den Ball zurück übertragen werden. Weiterhin zeichnen sich Tensoren durch eine hohe Elastizität & Dynamik, große Poren im Schwamm und einen frischklebe-ähnlichen Sound aus.

Tensor Beläge
Tibhar Quantum X Pro
Tibhar Quantum X Pro
Mit dem Tibhar Quantum X Pro ist ein Belag auf dem Markt, der über ein hohes Grundtempo und eine gute Dynamik verfügt. Der Belag zeigt Stärken im passiven und geradlinigen Spiel, wie auch bei präzisen Angriffsschlägen. Als Vergleichsbelag dient der Nittaku Fastarc S-1 am besten.
Donic BlueGrip V1
Donic BlueGrip V1
Der Donic BlueGrip V1 ist ein sehr schneller, direkter Angriffsbelag, der mit einem klebrigen Obergummi und porenlosen Schwamm ausgestattet wurde. Da dieser mit Tensortechnologie hergestellt wurde, ist der Belag mehr für den europäischen Spielstil ausgelegt, wobei von einer Art Hybrid-Belag gesprochen werden muss.
JOOLA DYNARYZ AGR Test
JOOLA DYNARYZ AGR
Der JOOLA DYNARYZ AGR ist härter als der DYNARYZ ACC und damit nochmals schneller. Vor allem kompromisslose Angriffsspieler sollten sich den AGR näher anschauen. Gegenüber den Rhyzer Belägen, im speziellen gegenüber dem JOOLA RHYZER Pro 50, legt der AGR nochmals eine Schippe drauf.
JOOLA DYNARYZ ACC Test
JOOLA DYNARYZ ACC
Der JOOLA DYNARYZ ACC bildet zusammen mit dem DYNARYZ AGR das neue Aushängeschild der neu ausgerichteten Traditionsmarke JOOLA. Vom ACC kann man viel Tempo, Dynamik und starken FKE erwarten. Vor allem Spieler, die ein Upgrade zur Rhyzer-Serie suchen, werden bei den DYNARYZ-Belägen fündig.
andro Hexer Powergrip Test
andro Hexer Powergrip
Mit dem andro Hexer Powergrip möchte andro eine Weiterentwicklung des legendären andro Hexer Belags präsentieren, welcher besser für das Spielen mit dem Plastikball ausgelegt ist. Vor neun Jahren brachte andro den Hexer heraus. Dieser sollte, wie die Konkurrenzprodukte Tibhar Genius, Donic Baracuda, oder später der Xiom Vega Pro, dem Platzhirschen Butterfly Tenergy 05 den Kampf ansagen.