Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemeines
andro
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly
Butterfly Bälle
Butterfly Beläge
Butterfly Hölzer
Butterfly Roboter
Butterfly Tischtennisschläger
China FKE Beläge
DHS (Double Happiness)
DHS Beläge
Donic
Donic Beläge
Donic Hölzer
Donic Roboter
Friendship
Japan FKE Beläge
JOOLA
JOOLA Beläge
JOOLA Tischtennisschläger
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Nittaku
Nittaku Bälle
Nittaku Beläge
Produkt-News
Sponeta
Sponeta Tischtennisplatten
Spring Sponge Beläge
Stiga
Stiga Beläge
Tensorbeläge
Test Beläge
Test Beläge coming soon
Test Beläge geplant
Test Butterfly Hölzer
Test Platten
Test Platten geplant
Testberichte
Tests neu
Tibhar
Tibhar Bälle
Tibhar Beläge
Tibhar Hölzer
Tibhar Roboter
Tischtennis Beläge
Tischtennis Hölzer
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisschläger
Webseiten-Report
Xiom
Xiom Beläge
Xiom Hölzer
Yasaka
Yasaka Beläge

JOOLA

JOOLA RHYZER PRO 45 Test

JOOLA Rhyzer Pro 45

Der JOOLA RHYZER PRO 45 ist ein dynamischer Mediumbelag, der vor allem im offenen Spiel und aus der Halbdistanz große Stärken zeigt. Durch sein leistungsfähiges Obergummi erinnert der Belag an die Performance härter Tensoren, ist aber zugleich einfacher zu spielen.

Die beste Alternative kann im Xiom Omega V Euro gefunden werden, der genauso als Mediumbelag durch Dynamik und Performance überzeugt. Gegenüber dem Tibhar Aurus Select ist der RP 45 härter, direkter und schneller.

JOOLA RHYZER Pro 50 Test

JOOLA Rhyzer Pro 50

Mit dem JOOLA Rhyzer Pro 50 konnte die Rhyzer Belagserie um eine weitere Variante ergänzt werden. Mit seinem 50° Schwamm findet man zugleich die härteste Version der Serie wieder, die noch die Beläge Rhyzer 48, Rhyzer Pro 45 und Rhyzer 43 umfasst.

JOOLA DYNARYZ AGR Test

JOOLA DYNARYZ AGR

Der JOOLA DYNARYZ AGR ist härter als der DYNARYZ ACC und damit nochmals schneller. Vor allem kompromisslose Angriffsspieler sollten sich den AGR näher anschauen. Gegenüber den Rhyzer Belägen, im speziellen gegenüber dem JOOLA RHYZER Pro 50, legt der AGR nochmals eine Schippe drauf.

JOOLA DYNARYZ ACC Test

JOOLA DYNARYZ ACC

Der JOOLA DYNARYZ ACC bildet zusammen mit dem DYNARYZ AGR das neue Aushängeschild der neu ausgerichteten Traditionsmarke JOOLA. Vom ACC kann man viel Tempo, Dynamik und starken FKE erwarten. Vor allem Spieler, die ein Upgrade zur Rhyzer-Serie suchen, werden bei den DYNARYZ-Belägen fündig.

JOOLA Golden Tango PS Belag klein

JOOLA Golden Tango PS

JOOLA Golden Tango PS Der JOOLA Golden Tango PS ist ein harter, katapultiger Tischtennis Belag mit klebrigem Obergummi, welcher aber stets kontrollierbar ist. Besondere Stärken sind spinnige Eröffnungsspin, sichere Blockbälle und extreme Unterschnittbälle. Empfehlung für variable Angreifer, die harte Beläge bevorzugen. UVP: 44,90€ Jetzt online bestellen bei Affiliate-Werbelink* Details zum JOOLA Golden Tango PS Produktdaten Stärken Schwächen

JOOLA Carbon Pro Tischtennisschläger Test

JOOLA Carbon Pro

Der Tischtennisschläger JOOLA Carbon Pro ist seit einiger Zeit ein absoluter Bestseller auf dem Markt. Viele Hobby- und Freizeitspieler kaufen den Carbon Tischtennisschläger, welcher für vergleichsweise geringe Kosten angeboten wird.

Der Schläger ist für den absoluten Tischtennis Neuling und Hobbyspieler geeignet. Zudem eignet sich das Spielgerät für den Übergang vom Freizeit- zum Vereinsspieler.

Wer jedoch dauerhaft im Tischtennis Sport verbleiben möchte, findet mit Profi Tischtennisschlägern im Allroundbereich bessere Lösungen. Im Vergleich ist der Carbon Pro langsamer, bietet weniger Spielqualität und ist zudem recht schwer, wodurch das Handling erschwert wird.

Joola Rhyzm

Joola Rhyzm

Der Joola Rhyzm zählt schon seit längerem zu einem der beliebtesten Tensorbelägen. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis auch ich einen ausführlichen Test des Belags aus dem Hause JOOLA durchführen werde. Zuletzt hatte ich bereits die Gelegenheit die rotationsstarken Tensoren um Tibhar Genius, Donic Baracuda oder andro Hexer auf Herz und Nieren

Joola Rhyzer 43

Joola Rhyzer 43

Joola Rhyzer 43 – So heißt die dreizehnte Belagneuheit mit dem bekannten dünnem Obergummi, was in der maximalen Schwammversion den Einsatz eines dickeren Schwammgummis erlaubt. Die Ausrichtung der härteren Version, des Joola Rhyzer 48, habe ich bereits in dem dortigen Testbericht herausgestellt. Prinzipiell weisen die verschiedenen Beläge dieser Generation entweder kurze oder lange Noppen unter

Joola Rhyzer 48

Joola Rhyzer 48

Der Joola Rhyzer 48 ist ein weiterer Belag mit einem Ultradickem Schwamm und dünner gehaltenem Obergummi. Während es von den andro Rasanter Belägen sechs verschiedene Versionen gibt, von den Donic Bluestorms drei Belagversionen und bei Tibhar der Aurus Prime und Select angeboten werden, komplettiert der Rhyzer 43 die zwei Varianten aus dem Hause Joola. Eigentlich

Joola Golden Tango

Joola Golden Tango – China-Hybridbelag Made in Germany

Mit dem Joola Golden Tango kommt ein weiterer Chinabelag auf den Markt. Allerdings wird dieser nicht in Fernost, sondern in Deutschland hergestellt. Wenn ich also von einem Chinabelag spreche, dann handelt es sich um die Machart des Belags. Typische Chinabeläge zeichnen sich durch ein sehr klebriges, hartes Obergummi aus. Der darunter klebende Schwamm ist traditionell

Joola Maxxx 450

Wenn Joola eine Belagserie im Angebot hat, die als Zugpferd dienen soll, dann kommen eigentlich nur die Joola Maxxx Beläge in Frage. Mit dem Versprechen, eine Spitzenbelagserie kreiert zu haben, wirbt Joola in den Produktbeschreibungen. Und mit 43,90€ für die ersten drei Exemplare sind Maxxx-Beläge zudem relativ preisgünstig. Dennoch sind die Rhyzm Beläge besser bekannt

Joola Samba Tech

Mit einem großen Einführungsangebot wurde der neue Joola Samba Tech auf den Markt gebracht. Dieser soll nun endlich ein gleichwertiger Ersatz für einen frischgeklebten Joola Samba sein. Besonders der Sound soll den typischen Samba-Sound besitzen. Der große Erfolg des legendären Samba Belags findet im Joola Samba Tech nicht seinen ersten Nachfolger. Doch an die Erfolge

Joola Samba 27

Wenn ich mich in den Foren so umschaue, dann werden die neuen Samba Beläge von Joola mit Spannung erwartet. Zudem kommt immer wieder die Frage auf, ob die japanischen Hersteller mittlerweile die Vormachtsstellung vom deutschen Belaghersteller ESN ankratzen können. Beim Test des Joola Samba 27 will ich mich auf zwei Kernfragen konzentrieren: Kann ein Belag

Joola Rhyzm Tech

Mit dem Joola Rhyzm Tech erhält die beliebte Rhyzm-Reihe bereits die fünfte Variante. Ob nur der Name dahinter steckt oder eine würdige Weiterentwicklung des Joola Rhyzm, möchte im folgenden Test feststellen. Technische Eigenschaften des Joola Rhyzm Tech Mein Exemplar des Joola Rhyzm Tech (rot 2,0mm) wiegt in Originalverpackung 90g und ohne Verpackung 68g. Das Obergummi