Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Filter by Categories
Allgemeines
andro
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly
Butterfly Bälle
Butterfly Beläge
Butterfly Hölzer
Butterfly Roboter
Butterfly Tischtennisschläger
China FKE Beläge
Donic
Donic Beläge
Ernährung
Fitness & Sport
Fitness Training
Japan FKE Beläge
JOOLA
JOOLA Beläge
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Produkt-News
Spring Sponge Beläge
Stiga
Stiga Beläge
Tensorbeläge
Testberichte
Tibhar
Tibhar Beläge
Tischtennis Beläge
Tischtennis Hölzer
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisschläger
Vergleichstests
Webseiten-Report
Xiom
Xiom Beläge

Zhang Jike

Ma Long überrollt Zhang Jike zum Olympiasieg in Rio

Mit einer unfassbar starken Leistung holt sich Ma Long souverän den Olympiasieg im Herren-Tischtennis! Zhang Jike hat zu keiner Zeit den Hauch einer Chance und kann die 0:4 Niederlage nicht verhindern. Er verpasst somit auch die Titelverteidigung. Ma Long mit einem starken Beginn Den besseren Start in dieses mit Spannung erwartete Finale hat der Weltmeister,

Zhang Jike folgt Ma Long ins Olympische Tischtennisfinale der Herren

Der Olympiasieger von 2012 besiegt Vladimir Samsonov und folgt seinem Teamkollegen Ma Long ins rein chinesische Finale. Der deutliche 4:1 Sieg von Zhang Jike lässt auf ein spektakuläres Finale hoffen. Grundsätzliche Spielsysteme Die Matches von Vladimir Samsonov und Zhang Jike sind immer etwas ganz besonderes. Nicht zuletzt, da beide gerne ihre Gegner kommen lassen und

Gehen wirklich die stärksten Chinesen zu Olympia?

Die Nominierungen für die Olympischen Sommerspiele in Rio sind bereits getroffen. Durch die Limitierung auf lediglich zwei Startplätze im Tischtennis Einzelwettbewerb mussten vor allem beim chinesischen Nationalteam schwere Entscheidungen getroffen werden. Seit Jahren dominieren die Ausnahmekönner aus dem Reich der Mitte sowohl den Damen- als auch den Herrenwettbewerb bei allen großen Turnieren. Die letzten beiden,