TT-Spin Jahresbericht 2017 – Zusammenfassung und Ziele für 2018

Hallo meine lieben Leser und Freunde des TT-Spin Tischtennis Blogs!

Das Jahr 2017 ist nun schon ein paar Tage zu Ende. Für mich erst seit heute, da ich noch so einige Anfragen und Aufgaben vom Dezember des vergangenen Jahres erledigen musste.

2017 war ein absolutes Erfolgsjahr für dieses Projekt. Aus den bescheidenen Anfängen heraus wächst da etwas heran, was über einen Hobbyblog hinaus geht. Zumindest die Arbeit, die ich für TT-SPIN.de aufwende, übersteigt das Volumen eines Teilzeitjobs.

Zahlen und Fakten 2017

Die Materialberatung

Einen großen Zuspruch fand zu aller erst die kostenlose Materialberatung, die ich für euch anbiete. Knapp 150 Beratungsanfragen habe ich per Email beantworten können.

Was leider nicht so funktioniert hat, war die freiwillige Möglichkeit, einen kleinen Betrag via Paypal zu spenden. Mittlerweile habe ich den Button auch wieder entfernt. Lediglich 5 Spender kamen auf insgesamt 45€.

Darüber hinaus könnt ihr ja selbst sehen, dass die Kommentarfunktion auf dem Blog eifrig genutzt wird.

Insgesamt geht der Workload des Blogs fast schon dahin über, dass ich mehr auf euer Feedback antworte, als wirklich zu bloggen.

Ich habe nichts gegen diese Entwicklung. Schließlich zielt der Blog darauf ab, euch und euren Problemen mit dem Tischtennismaterial zu helfen. Dennoch möchte ich dahin gehen, diese Art von Dienstleistung immer mehr denjenigen Zuteil werden zu lassen, die sehr gerne mich und dieses Projekt unterstützen wollen.

Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen. Allerdings geht die Überlegung dahin, für eine Materialberatung 10€ zu nehmen.

Im Gegenzug erhaltet ihr eine ausführliche telefonische Beratung von mir. Außerdem wird nach der Beratung ein 10€ Einkaufsgutschein für meinen Shoppartner TT-SHOP.de bereitgestellt. Damit hätten alle Beteiligten etwas von der Sache.

Und wer woanders bestellen möchte, hat einen kleinen Betrag für eine, laut eurem Feedback, sehr gute und kompetente Materialberatung ausgegeben.

Was haltet ihr davon?

Entwicklung des Blogs

Einen sehr positiven Eindruck bekommt man, wenn die Besucherentwicklung des vergangenen Jahres betrachtet wird.

Waren es im Januar noch 13.689 Besucher, so konnte ich Ende des Jahres 26.416 Leser, im Monat November sogar 26.914, verbuchen. Somit wurden die monatlichen Besucherzahlen einfach mal verdoppelt.

Zwar wurde das Ziel die 30.000 zu knacken, nicht erreicht. Die Entwicklung spricht dennoch Bände.

Seit der ersten Messung im Juni 2015 ist der rasante Fortschritt des Blogs, in Sachen Konzeption, Design, Funktionalität und Besucherentwicklung eine wahre Erfolgsgeschichte, an der auch ihr euren Teil dazu beitragt 😉

Einnahmen und Ausgaben 2017

Die Einnahmen des Blogs konnten ebenfalls gesteigert werden. 2017 wurden durch diverse Partnerprogramme, beispielsweise Amazon oder mit TT-SHOP.de, 4651,23€ eingenommen.

Dem gegenüber stehen die Ausgaben für Testmaterial, Webhosting, Domaingebühren, WordPress-Plugins und sonstige Kosten in Höhe von 3122,92€.

Damit habe ich zum Glück das erste Jahr mit einer positiven Bilanz abschließen können. 2016 hatte ich noch kräftig draufgezahlt.

Dazu beigetragen haben auch kostenlose Produktbereitstellungen von einigen Tischtennisfirmen. Hier eine Aufstellung der kostenfreien Materialtests:

  • Tibhar Aurus Prime und Tibhar Aurus Select
  • Tibhar SYNTT NG 40+ (zudem Bereitstellung von 50x 3er Packungen für Testaktion)
  • Xiom Omega VII Pro und Xiom Omega VII Euro
  • Xiom Feel S7, Xiom Feel SX und Xiom Feel ZX2
  • Gewo Hype KR Pro 47.5, Gewo Hype EL Pro 42.5 und Gewo Hype EL Pro 40.0
  • Gewo Königsklasse Karbon Sieben und Gewo Königsklasse OFF Fünf

Die Testberichte zu den genannten Belägen habe ich ja schon veröffentlicht. Die Hölzer sind bereits getestet. Da erwartet mich noch ein paar Stunden Schreibarbeit 🙂

Ebooks und andere Projekte

Momentan bin ich fleißig am Schreiben meines ersten Ebooks „TT-SPIN Tischtennis Guide“. Darin geht es um das Tischtennismaterial und die Fragen, die einen Tischtennisanfänger und Wiedereinsteiger beschäftigen.

Dieses Ebook wird sehr ausführlich werden und bietet einen großen Mehrwert für alle Tischtennisspieler, egal ob Anfänger oder langjähriger Vereinsspieler.

Ein Teil des Buches dreht sich um die Frage des Zusammenstellens eines eigenen Tischtennisschlägers. Da dies ein wichtiges Thema ist, habe ich beschlossen, ein kostenloses Ebook zusätzlich anzubieten, welches beim Kauf des TT-SPIN Guides mitenthalten ist.

„In 13 Schritten zum eigenen Tischtennisschläger“ werde ich kostenlos für ALLE Newsletterabonnenten zur Verfügung stellen. Jeder neue Abonnent wird ein Exemplar nach seiner Anmeldung zur Verfügung gestellt bekommen. Alle aktuellen Abonnenten erhalten vor der Veröffentlichung eine Email für den Download.

Das Ebook zu den 13 Schritten kommt Anfang März 2017 heraus. Es ist schon fast fertig, braucht lediglich noch eine gute Aufbereitung und Bilder.

Ob ich den TT-SPIN Guide bis März fertigstellen kann, will ich zwar nicht ausschließen, aber es wird aufgrund von beruflichen und privaten Verpflichtungen eng werden, die notwendige Zeit für das Schreiben zu finden. Ende Februar kann ich aber mehr dazu sagen.

Ich habe noch Ideen für weitere Ebooks. Nun möchte ich aber erst einmal die beiden genannten abschließen, bevor weiteres angekündigt wird.

Neben den Ebooks werde ich wohl im Sommer den Schritt wagen und einen eigenen Youtube Kanal machen. Hatte das ja auch schon 2017 vor. Aber nun ist das ganze konkreter und spruchreif.

Das Konzept wird ein Vlog sein, über welchen ich verschiedene Themen zum Material abhalten werde. Mit den Videos soll einfach eine andere Art der Kommunikation mit euch vorgenommen werden. Natürlich möchte ich zudem die Fangemeinde um TT-SPIN deutlich vergrößern.

Ausblick und Ziele für 2018

Im Fokus des Jahres 2018 steht eine noch professionellere Entwicklung des Blogs hinsichtlich Partnerschaften, Auftritt und Veröffentlichungen.

Ein erster Schritt ist der Besuch der ISPO 2018 in München. Ende Januar werde ich vor Ort sein und unter anderem mich von den Tischtennismarken über die Produktneuheiten 2018 informieren lassen.

Ebooks, Youtube und andere kreative Ideen und Umsetzungen sind in Planung. Darüber hinaus werde ich mehr Vergleichstests anstreben. Diese finden stets einen großen Anklang.

Aber vor allem bin ich auf euer weiteres Feedback gespannt. Die meisten Ideen sind aufgrund von eurem Engagement entstanden, sei es durch Kommentare oder die vielen netten Emails von euch. Dieser Blog ist keine One-Man-Show und macht nur Sinn, wenn ein Mehrwert für euch als Leser entsteht.

Sportliche Grüße,

Marcel alias tt89player

%d Bloggern gefällt das: