Stiga Mantra

Auch aus japanischer Herstellung bringt Stiga drei neue Beläge auf den Markt. Mit dem Stiga Mantra S, Stiga Mantra M und Stiga Mantra H erscheinen gleich drei verschiedene Versionen der neuen Belagserie.

Auch diese Beläge werden dieses Frühjahr auf den Markt kommen.


Es bleibt abzuwarten, wie sich die neuen Stiga Beläge gegenüber der Konkurrenz durchsetzen können. Stiga setzt nicht wie andere Tischtennismarken auf den deutschen Hersteller ESN, sondern lässt seine Beläge weiterhin in Japan fertigen. Zuletzt war Stiga dadurch auf dem deutschen Markt etwas ins hintertreffen geraten, was die Verkaufszahlen für Beläge betrifft. Während sich die Hölzer weiterhin unglaublicher Beliebtheit erfreuen, haben die letzten Stiga Beläge, vor allem bei der Online Community, kein gutes Standing. Ich werde daher auf jeden Fall eine der Versionen testen, um mir selbst ein Urteil über die momentane Leistungsfähigkeit von Stiga Belägen zu bilden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: