Tibhar Evolution MX-P

Während der neueste Belag der Evolution Reihe, der Tibhar Evolution MX-S, klar auf maximalen Spin getrimmt wurde, so sind die anderen Evolution Beläge eher auf Power und Geschwindigkeit aus. Allen voran der Tibhar Evolution MX-P, der wohl der schnellste Belag zur Zeit auf dem Markt ist. Natürlich besitzt auch der MX-P ein sehr hohes Spinpotential, was in Anbetracht der extremen Geschwindigkeit und des hohen Katapults sehr beachtlich ist.

Spieleigenschaften des Tibhar Evolution MX-P

Doch alles nach der Reihe. Der Tibhar Evolution MX-P war und ist die erste ernstzunehmende Alternative für die Tenergy Beläge von Butterfly. An diesem Punkt werden mir nun viele widersprechen und das teilsweise auch zurecht. Viele kamen schon längst mit anderen Belägen besser klar. Ob Hexer, Vega Pro, Rasant, Bluefire, Genius usw., diese Beläge haben schon den einen oder anderen Spieler von den Tenergy´s weg gebracht, nicht zuletzt auch wegen dem Preis. Aber was ich mit erster ernstzunehmender Alternative meine liegt in den maximal möglichen Tempo- und Spineigenschaften. Unter Profispielern von Tibhar wird mit einem Evolution gespielt und nicht mit Tenergy Belägen. Der Grund ist, dass der Tibhar Evolution MX-P, als auch der EL-P und FX-P, auch auf höchstem Niveau mithalten können.

Der MX-P besitzt schon bei normalen Konterbällen ein sehr hohes Grundtempo. Beachtlich ist es wie einfach das Tempo des gegnerischen Topspins mitgenommen werden kann und für gefährliche Gegenangriffe geeignet ist. Bei Gegentopspinduellen kann leicht die Initiative übernommen werden, da die fast unerschöpflichen Temporeserven des Tibhar Evolution MX-P es sehr leicht machen den Gegner von der Platte weg zu drängen.

Grundsätzlich ist der Evolution MX-P aber ganz klar für das tischnahe Spiel geeignet. Schnelle Eröffnungen und Konterattacken in tischnähe sind extrem gefährlich und mit viel Spin spielbar.

Soweit hört sich der MX-P nach einem Traumbelag für jeden Angriffsspieler an. Doch das „Beast“, so wie ihn viele meiner Tischtenniskollegen nennen, ist nicht immer einfach zu kontrollieren. Steht man gut zum Ball, dann können die unheimlichsten Angriffsbälle gespielt werden, die einen Gegner verzweifeln lassen können. Doch sobald der Treffpunkt nicht optimal ist, dann sieht das ganze schon völlig anders aus. Phasenweise, wenn die Konzentration niedriger ist, landet jeder Ball im Netz oder hinter der Platte. So etwas passiert mir nicht oft. Auch schwierig ist die Abschätzung, wann der Katapult des Belages einsetzt. Mal kommt bei einem passiven Blockball ein sehr schneller Ball zurück, mal verhungert der Ball richtung Netz. Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass immer ein gewisser Druck auf den Ball notwendig ist, damit die Schläge ankommen. Und das erfordert ein hohes Trainingspensum.

Der Spin des Tibhar Evolution MX-P liegt auf sehr hohem Niveau. Doch an die Kurve und den Spin des Tenergy 05 kommt der Belag nicht ran. Die Stärke liegt in der brachialen Power beim ersten Topspin. Daher ist der Belag nichts für variable Spinspieler. Mehr Spin bietet dahingehend der Evolution MX-S.

Tibhar Evolution Vergleich

#NAMERATINGPreisEinzelbewertungLINK

Fazit

Mit dem Tibhar Evolution MX-P ist ein Belag auf dem Markt, der ein enormes Leistungspensum bietet. Vor allem schnelle Topspins am Tisch sind mit dem MX-P sehr gut zu spielen. Allerdings erfordert der Belag eine gute, ausgereifte Technik und eine gewisse Schlaghärte. Wer aber enorme Power sucht, wird mit dem Evoluton MX-P fündig werden. Ein guter Kompromiss zwischen Schlaghärte und Kontrolle bietet der EL-P. Der FX-P ist eher für ein etwas variableres Spiel geeignet. Fehlt mit dem MX-P ein wenig Spin oder ist das Tempo etwas zu hoch, dann ist der MX-S die bessere Alternative.

Tibhar Evolution MX-P

44,90€
8.8

Spieleigenschaften

9.1/10

Qualität/Haltbarkeit

8.5/10

Preis-Leistungsverhältnis

8.7/10

Pros

  • Power und Speed
  • Durchschlagskraft
  • enormes Leistungspotenzial

Cons

  • Kontrolle
  • plötzlich einsetzender Katapult
  • nicht fehlerverzeihend
%d Bloggern gefällt das: