7 ultimative Gründe für einen vorzeitigen Belagwechsel

Für die meisten Tischtennisspieler ist ein Belagwechsel zwei-bis dreimal im Jahr notwendig. Doch es gibt Ausnahmen, sodass ein Belag unbedingt öfter gewechselt werden muss. Im folgenden stelle ich 7 ultimative Gründe für einen vorzeitigen Belagwechsel vor:

1 Butterfly Premium Store

Als treuer Kunde kann ich den für meine Region zuständigen Butterfly Premium Store doch nicht hängen lassen. Dieser ist in meiner Nähe (nur ca. 200km entfernt) und Butterfly braucht Kunden wie mich, da die Margen bei Buttefly sowieso so gering ausfallen. Außerdem ist es schon wieder ganze zwei Wochen her, dass ich dort war. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie es dort aussieht.

2 Der Duft eines frischen Belags

Komisch. Mein Belag ist nun eine Woche alt und irgendwie riecht dieser nicht mehr so neu wie am Anfang. Ich habe das beobachtet und habe nun festgestellt, dass der Belag auch spielerisch nicht mehr das bringt wie noch zu Anfang. Ich muss etwas dagegen tun.

3 Schlägerholz ist beschädigt

Warum passiert das immer mir. Musste nun nach dem vierten Saisonspiel das dritte Holz kaufen. Diese verdammten Kantentreffer. Dadurch gerät die Gesamtvibration des Schlägers aus dem Gleichgewicht und ich treffe keine Bälle mehr. Das Feeling ist ebenso dahin. Beläge abziehen und auf das neue Holz kleben? Viel zu aufwendig. Zumal Holzsplitter an der Unterseite kleben könnten. Ich bestelle mir einfach neue Lappen dazu.

4 Belag ist schmutzig

Oh nein. Ich verstehe das nicht. Ich spiele mit meinem neuen Schläger und natürlich verwende ich auch neue Bälle. Trotzdem bilden sich so merkwürdig weiße Flecken auf dem Balltreffpunkt. Nach einer Weile lässt der Grip gewaltig nach. Bei einem Belag, der sich so schnell abspielt, da lohnt es sich ja nicht einmal den Belagreiniger aus der Tasche zu holen.

5 Belag löst sich

Es muss irgendwie beim Spielen passiert sein. Mein neuer Belag hat sich an einer Stelle minimal gelöst. Jetzt weiß ich auch, warum ich so viele Topspins heute ins Netz gezogen habe. Ob da mehr dahinter steckt? Ich fahre gleich morgen zum TT-Shop und lasse mir die Beläge neu aufkleben. Ach was, ich lasse mir gleich neue drauf machen. Diese hier sind ja schon gebraucht. Jeder neue Anfang verdient etwas neues!

6 Teamkollege hat neuen Schläger

Nein. Das geht gar nicht. Ich habe mir erst vor zwei Wochen einen neuen Schläger gekauft und jetzt hat mein Teamkollege einen neueren und teureren Schläger als ich. Was soll ich bloß tun. Er soll auf gar keinen Fall irgendeinen Vorteil haben bei der morgigen Vereinsmeisterschaft. Ich weiß, ich fahre morgen früh noch zum TT-Shop lasse mir neue, teurere Beläge drauf kleben. Dann zeige ich es ihm!

7 Erste Saisonniederlage

Bereits im dritten Saisonspiel habe ich die erste Niederlage kassiert. Woran lag es. An mir? Ich habe doch wie immer taktisch alles richtig gemacht. Nein, der Gegner war nicht besser als ich, das kann ich ausschließen. Es lag sicher am neuen Schläger. Der Grip hat sicher schon so nachgelassen, sodass ich im Nachteil war. Oder ich habe ein Montagsmodell erwischt, dass sich erst nach ein paar Tagen zeigt. Den Belag werde ich wohl reklamieren müssen. Ja, so muss es gewesen sein. Anders hätte er nie gegen mich gewinnen können. Ich ziehe mir gleich zwei neue Lappen aus meinem Belagvorrat drauf. Hoffentlich ist diesesmal kein Montagsmodell dabei.

 

Und was ist dein Grund? 😉

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: