Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Filter by Categories
Allgemeines
andro
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly
Butterfly Bälle
Butterfly Beläge
Butterfly Hölzer
Butterfly Roboter
Butterfly Tischtennisschläger
China FKE Beläge
Crosstrainer
Donic
Donic Beläge
Donic Hölzer
Donic Roboter
Ernährung
Fitness & Sport
Fitness Training
Fitnessgeräte
Japan FKE Beläge
JOOLA
JOOLA Beläge
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Nittaku
Nittaku Beläge
Produkt-News
Spring Sponge Beläge
Stiga
Stiga Beläge
Tensorbeläge
Testberichte
Tibhar
Tibhar Bälle
Tibhar Beläge
Tibhar Hölzer
Tibhar Roboter
Tischtennis Beläge
Tischtennis Hölzer
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisschläger
Vergleichstests
Webseiten-Report
Xiom
Xiom Beläge
Xiom Hölzer
Yasaka
Yasaka Beläge
Butterfly Sriver G3

Butterfly Sriver G3

Der Butterfly Sriver G3 gilt als moderner Nachfolger des berühmten Butterfly Sriver Belags. Durch den moderaten FKE konnten Spin- und Tempowerte gegenüber dem Belagklassiker gesteigert werden.

Der Belag gilt als guter Einstieg bei der Umstellung auf moderne Tischtennis Beläge. Durch seine sehr guten Kontrolleigenschaften auch bestens für Jugendliche geeignet, die noch an ihrer Schlagtechnik feilen. 

Jetzt online bestellen bei
Details zum Butterfly Sriver G3
TT-SPIN Bewertung
Tempo 84%
Spin 86%
Kontrolle 90%
Haltbarkeit 87%
Gewicht 88%
Gesamteindruck 86%
BEWERTUNG VON TT-SPIN86/100
TT-Shop Tischtennisschläger3
Affiliate-Werbelink*

Butterfly Sriver G3 Test

Das Jahr 2008 gilt für den Tischtennissport als Wendepunkt in der Material- und Regelgeschichte. Mit dem Verbot des Frischklebens brauchte es neue Lösungen. Während der Butterfly Tenergy 05 alle offensiven Topspinspieler begeisterte, konnte mit dem Sriver G3 ein Belag heraus gebracht werden, der auch Allrounder überzeugt.

Spieleigenschaften des Butterfly Sriver G3

Beim Einkontern mit dem Butterfly Sriver G3 ist ein merklicher Unterschied zum Klassiker Sriver spürbar. Das mehr an Tempo und Dynamik hält sich in einem guten Rahmen, sodass der Belag stets gut zu kontrollieren ist.

Im Topspinspiel kann ein guter Spin, besonders bei weichen Spinschlägen, ins Spiel gebracht werden. Die hohe Quote und das kontrollierbare Tempo unterstützen ein ausgewogenes, moderates Allroundspiel. 

Aus der Halbdistanz wirkt der Sriver G3 eher harmlos. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Belag eher für Spieler geeignet ist, die nicht ständig in Gegentopspinralleys unterwegs sind. Für viele Jugendliche oder Breitensportler spielt es deshalb keine Rolle.

An der Platte verfügt der Butterfly Sriver G3 über eine hohe Ballkontrolle. Passive Blocks, Schupfbälle oder sichere Eröffnungsspins sind kein Problem. Beim eigenen Aufschlag kann auch ein guter Schnitt erzeugt werden. 

Fazit zum Butterfly Sriver G3

Der Butterfly Sriver G3 ist ein Belag, der die perfekte Schnittstelle zwischen modernen FKE Belägen und Belagklassikern bildet. Besonders im Allroundspiel oder beim Erlernen von komplizierteren Schlagtechniken bietet der Belag ausreichend Potential. 

Interessant ist ein Vergleich zum Xiom Vega Intro. Beide Beläge lassen sich ausgewogen spielen, besitzen einen moderaten FKE und sind, trotz des Medium-Hard Schwammes, sehr angenehm zu spielen. Somit hat der beste Leichtspieltensor im Sriver G3 einen würdigen Konkurrenten.

Gegenüber der Softversion, dem Butterfly Sriver G3 FX ist der normale G3 einfach schneller. Zudem ist die FX Version nur zu empfehlen, wenn eine Schwächere Schlagseite mit einem sehr fehlerverzeihenden Belag ausgeglichen werden soll.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Das könnte dich auch interessieren