Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
2er Belag Sparsets
Allgemeines
Amateure
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly
Butterfly Beläge
China FKE Beläge
Fertigschläger und Sets
Funny
Japan FKE Beläge
JOOLA
JOOLA Beläge
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Legenden
Produkt-News
Profi Tischtennisschläger
Profisport
Profisport
Prominente Tischtennisspieler
Spring Sponge Beläge
Tensorbeläge
Testberichte
Tibhar
Tibhar Beläge
Tischtennis Beläge
Tischtennis Hölzer
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Schnäppchen
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisplatte
Tischtennisroboter
Tischtennisschläger
TTR Hunter
Webseiten-Report
Xiom
Xiom Beläge
JOOLA Carbon Pro

JOOLA Carbon Pro

Der Tischtennisschläger JOOLA Carbon Pro ist seit einiger Zeit ein absoluter Bestseller auf dem Markt. Viele Hobby- und Freizeitspieler kaufen den Carbon Tischtennisschläger, welcher für vergleichsweise geringe Kosten angeboten wird.

Der Schläger ist für den absoluten Tischtennis Neuling und Hobbyspieler geeignet. Zudem eignet sich das Spielgerät für den Übergang vom Freizeit- zum Vereinsspieler.

Preis: ca. 30€
Jetzt online bestellen bei

Details zum JOOLA Carbon Pro

SpielstilALL
MarkeJOOLA
HolzartCarbon (5+2)
BelagJOOLA 4YOU
SchwammSoft 2,0mm

Bewertung für den JOOLA Carbon Pro

6
Tempo
7
Spin
9
Kontrolle
8
Qualität
8.5
Gewicht/Handling
7.5
Gesamteindruck
Bewertung von TT-SPIN 7.5 / 10

Testbericht zum JOOLA Carbon Pro

Als Carbonschläger besitzt das Holz eine Faserverstärkung, welche am Furnierkern verbaut wurde. Carboneinlagen machen Tischtennis Hölzer grundsätzlich schneller und steifer, was zu mehr Durchschlagskraft im Angriffsspiel und weniger Vibrationen im Balltreffpunkt führt. Der Nachteil ist, dass weniger Ballgefühl und Kontrolle vorhanden ist.

JOOLA Carbon Pro Test

Beim JOOLA Carbon Pro wurde eine sehr langsame Furnierkombination mit der Carbonfaser verstärkt. Zusammen mit den kontrollierten Einsteigerbelägen JOOLA 4YOU dürfte eine sehr interessante Schlägerkombination vorliegen.

Im JOOLA Carbon Pro Test werde ich auf die Vor- und Nachteile eingehen, die ein Tischtennis Anfänger mit diesem Schläger hat. Zudem werde ich den Carbon Pro mit guten Allround Profi Tischtennisschlägern vergleichen, die ich normalerweise Tischtennis Einsteigern und Vereinsanfängern empfehle. Kann der JOOLA Carbon Pro eine echte Alternative für TT-Neulinge sein?

Technische Eigenschaften des JOOLA Carbon Pro

Mein erster Eindruck vom JOOLA Carbon Pro ist gut. Nach dem Entfernen der Verpackung habe ich mir den Schläger gründlich angeschaut. Die aufgeklebten 4YOU Beläge sind schön zugeschnitten und ordentlich verklebt. Nach dem Test habe ich auch noch versucht, die Beläge vom Schläger vorsichtig zu lösen. Im Gegensatz zu vielen anderen Fertigschlägern lassen sich die Beläge austauschen, was schon einmal ein großer Pluspunkt ist. Dennoch sind die Beläge relativ fest verklebt, sodass diese sich nicht von selbst ablösen.

Die JOOLA 4YOU Beläge sind absolute Einsteigerbeläge. Das weiche, flexible Obergummi ist mit einem sehr weichen Schwamm kombiniert. Der Belag ist griffig und besitzt eine ausreichende Qualität/Haltbarkeit. Dennoch ist das mit einem normalen Klassikerbelag nicht zu vergleichen.

JOOLA Carbon Pro Belag
JOOLA Carbon Pro Furnieraufbau

Spieleigenschaften des JOOLA Carbon Pro

Die ersten Schläge gelingen sehr sicher. Das Grundtempo des Carbon Pro ist sehr langsam. Im Vergleich zu einem Profi-Allround Schläger eine ganze Stufe niedriger. Das Anschlaggefühl ist ziemlich trocken und direkt. Alle Schläge besitzen eine gute Stabilität, wobei die Ballrückmeldung nicht so sehr gegeben ist. Durch das Spielen mit hochwertigen Tischtennisschlägern bin ich deutlich besseres Material gewohnt. Dennoch ist das Spielgefühl insgesamt besser, als mit den meisten Fertigschlägern.

JOOLA Carbon Pro Carbon Tischtennisschläger

Beim verwendeten Tischtennis Holz handelt es sich um ein NO-Name Produkt. Es wurde ein vergleichsweise dickes, weiches Kernfurnier verbaut. Darauf liegt die dünne Carbonfaser. Sperr- und Deckfurnier sind sehr dünn. Ohne die Carbonfaser müsste das Holz vom Tempo her im Abwehrbereich liegen. Mit der Faser wurde etwas Stabilität zurück gewonnen.

Das Gesamtgewicht meines Testexemplars liegt bei leichten 166,54g. Trotz des angenehmen Gesamtgewichts wirkt der Schläger etwas kopflastig. Das Handling mit dem Schläger ist dementsprechend einfach, aber nicht zu 100% perfekt.

Topspin

Die Topspineröffnung kann sicher gespielt werden. Die Ballflugkurve ist nicht sehr hoch, aber ausreichend für langsame Schlagbewegungen. Positiv ist die Möglichkeit, alle Topspins im langsamen bis mittelschnellen Bereich gut dosieren zu können. Dadurch kann auf einfache Konterbälle und Blockbälle mit sehr viel Sicherheit reagiert werden.

An seine Grenzen stößt der Tischtennisschläger bei schnellen Topspins und der Eröffnung auf starken Unterschnitt. Mit dem JOOLA Carbon Pro kann, durch den weichen Belag und dem langsamen Holz, kaum Druck auf den Gegner aufgebaut werden. Profischläger wie der Allround Premium Spin oder Tibhar Pro Starter sind dem Carbon Pro um einiges voraus. Auf giftige Unterschnittbälle muss extrem viel Armzug vorhanden sein, damit der Ball über das Netz kommt. Auf leichten Unterschnitt, der im Hobby- und Anfängerbereich gespielt wird, hat man mit dem Carbon Pro hingegen ausreichende Möglichkeiten.

JOOLA Carbon Pro Wettkampfschläger

Aufschlag & Unterschnitt

Für einen Tischtennis Anfänger ist es wichtig, stets die volle Kontrolle über das Geschehen zu haben. Zudem muss zumindest ein Ausblick auf das, mit einem besseren Schläger, Mögliche vorhanden sein. Mit dem JOOLA Carbon Pro kann ein Einsteiger erste Erfahrungen in der Schnittentwicklung sammeln. Das gilt vor allem beim Aufschlag. Die ausreichende Griffigkeit des 4YOU Belags lässt moderate Schnittvarianten beim Aufschlagen zu. Durch das geringe Tempo sind eine kurze Platzierung und eine flache Aufschlaghöhe sehr leicht spielbar.

Beim Unterschnittspiel wirkt der Schläger stets sicher. Gut ist, dass der Carbon Pro wenig gegnerischen Spin annimmt. Dadurch werden so einige Fehler verziehen. Es kann auch etwas stärker in den Ball gegangen werden, um einen starken Schnittball zu erzeugen.

JOOLA Carbon Pro Tischtennis Schläger
JOOLA Carbon Pro kaufen

Aufschlagannahme & Blockspiel

Beim Retournieren der gegnerischen Aufschläge hat man mit dem JOOLA Carbon Pro immer die volle Kontrolle über das Geschehen. Passive Schläge funktionieren problemlos. Hingegen sind die Spielmöglichkeiten bei offensiveren Rückschlägen und anspruchsvollen Schlagtechniken begrenzt. Dadurch wirken Flips über dem Tisch oder direkte Spineröffnungen harmlos.

Beim Blocken kann sicher, aber nur passiv erfolgreich agiert werden. Der Schläger absorbiert die ankommende Geschwindigkeit der Bälle mehr, als dass diese wieder zurück gegeben wird. Allgemein ist die Katapultwirkung des Schläger sehr gering, was nicht unbedingt schlecht ist. In Verbindung mit dem sowieso schon geringen Grundtempo wird ein Spieler ab einem gewissen Niveau jedoch deutlich ausgebremst.

JOOLA Carbon Pro Tischtennisschläger Test

Schuss & Endschlag

Im Schussspiel ist der Schläger sehr sicher. Das maximale Tempo und die Durchschlagskraft reichen nicht über das Hobby- oder Vereinsanfängerniveau hinaus. Gut sind die direkten Eigenschaften des JOOLA Carbon Pro, wodurch Anfänger ein gutes Gefühl für Endschläge erhalten.

Fazit zum JOOLA Carbon Pro

Der Test mit dem JOOLA Carbon Pro war durchaus positiv. Der Schläger macht das, wofür er konzipiert wurde. Und das ist, absoluten Anfängern einen guten Einstieg ins Tischtennis zu geben. Als Vereinsspieler sehe ich den Carbon Pro als reinen Allroundschläger an, mit der Tendenz zu defensiverem, passiven Spielverhalten.

Und das macht die Bewertung des JOOLA Carbon Pro schwierig. Das Fenster, in dem sich die Anschaffung des JOOLA Carbon Pro lohnt, ist recht gering. Für einfache Hobbyspieler, die nur zum Spaß an die Platte gehen wollen, ist der Carbon fast schon überdimensioniert. Für Vereinsanfänger und Freizeitspieler, die ernsthaft mit dem Tischtennis anfangen wollen, nur für eine sehr kurze Zeit gut geeignet, ehe anspruchsvolleres Material angeschafft werden sollte.

Daher empfehle ich den JOOLA Carbon Pro für Hobbyspieler, die nach einem hochwertigen Freizeitschläger suchen, ohne ernsthafte Ambitionen im Tischtennis zu haben. Oder für die Unentschlossenen, die sich noch keinen Profi Tischtennisschläger anschaffen möchten, aber dennoch einen Vorgeschmack auf die Möglichkeiten eines guten Tischtennisschlägers erhalten wollen.

JOOLA Carbon Pro Tischtennisschläger
Jetzt den JOOLA Carbon Pro online bestellen bei

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren