Joola Samba 27

Testbericht zum Joola Samba 27

Die härtere Version der neuen Joola Samba Beläge ist der Joola Samba 27. Dieser wurde speziell für Spieler konzipiert, die harte Beläge bevorzugen. Neben der Herstellung made in Japan wurde dem Joola Samba 27 ein Factory-Tuning verpasst.

Hier die Produktbeschreibung des Joola Samba 27

Mit dem JOOLA Samba 27, den man einfach am roten Schwamm erkennen kann, kommt eine Version auf den Markt, die extra für Spieler entwickelt wurde, die die Vorteile von harten Belägen ausnutzen wollen.

Der Samba bittet zum Tanz
Sowohl der JOOLA-Klassiker Samba, als auch der Samba+ mit eingebautem Frischklebeeffekt gelten zu Recht als JOOLA Erfolgs-Story und sind unverzichtbarer Bestandteil der Belagswelt.
Mit dem Samba 19 und dem Samba 27 können nun modifizierte Varianten auf technischem Top-Niveau präsentiert werden, die viele Spieler in ihren Bann ziehen werden.

Mit dem JOOLA Samba 27, den man einfach am roten Schwamm erkennen kann, kommt eine Version auf den Markt, die extra für Spieler entwickelt wurde, die die Vorteile von harten Belägen ausnutzen wollen. Die 48-Grad-Version konnte in ausführlichen Tests besonders athletische Topspin-Spieler überzeugen, die von der direkten und exakten Energieübertragung vom Belag auf den Ball begeistert waren. Die Konsequenz: Spin und Tempo lassen sich sehr exakt dosieren und kontrollieren – die Platzierungsgenauigkeit ist beeindruckend!

Tempoextreme
Effetextra high
Kontrollemedium/high
Härte48°

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: