Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemeines
andro
andro Beläge
Anfängertipps
Ausgenoppt
Bormi´s Blog
Butterfly
Butterfly Bälle
Butterfly Beläge
Butterfly Hölzer
Butterfly Roboter
Butterfly Tischtennisschläger
China FKE Beläge
DHS (Double Happiness)
DHS Beläge
Donic
Donic Beläge
Donic Hölzer
Donic Roboter
Friendship
Japan FKE Beläge
JOOLA
JOOLA Beläge
JOOLA Tischtennisschläger
Klassikerbeläge
Klassische Tischtennishölzer (Vollhölzer)
Kolumne
Nittaku
Nittaku Bälle
Nittaku Beläge
Produkt-News
Sponeta
Sponeta Tischtennisplatten
Spring Sponge Beläge
Stiga
Stiga Beläge
Tensorbeläge
Test Beläge
Test Beläge coming soon
Test Beläge geplant
Test Butterfly Hölzer
Test Platten
Test Platten geplant
Testberichte
Tests neu
Tibhar
Tibhar Bälle
Tibhar Beläge
Tibhar Hölzer
Tibhar Roboter
Tischtennis Beläge
Tischtennis Hölzer
Tischtennis Marken
Tischtennis Material
Tischtennis News
Tischtennis Roboter
Tischtennis Vergleichstests
Tischtennis Videos
Tischtennisbälle
Tischtennishölzer mit Faserverstärkung
Tischtennisplatte
Tischtennisschläger
Webseiten-Report
Xiom
Xiom Beläge
Xiom Hölzer
Yasaka
Yasaka Beläge

Butterfly Tischtennis

Butterfly ist die wohl traditionsreichste und bekannteste Tischtennismarke weltweit. Seit über 70 Jahren liefert Tamasu Butterfly qualitativ hochwertige Tischtennisprodukte für die Tischtenniswelt. Viele Profispieler vertrauen auf Butterfly Beläge und Hölzer, vor allem auf den Tenergy 05 oder Dignics 09C, und Hölzer. Darunter sind zb. Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Jun Mizutani, Tiago Apolonia oder Patrick Franziska.

Butterfly
Butterfly Viscaria Holz

Butterfly Viscaria

Das Butterfly Viscaria wurde 1993 als erstes ALC Tischtennis Holz auf den Markt gebracht. Seitdem diente es als Blaupause für viele weitere Butterfly Hölzer, wie z.B. dem Timo Boll ALC. Das Viscaria besticht durch seine Präzision und Dynamik im offenen Spiel. Zusätzlich besitzt es einen gefühlvollen Anschlag bei langsamen Schlägen. Genauso unterstützt es jegliche Topspinstrategie.
HARIMOTO TOMOKAZU ALC Tischtennisholz

Butterfly Harimoto Tomokazu ALC

Das Butterfly Harimoto Tomokazu ALC ist ein reinrassiges Topspinholz, welches die Spineröffnung und das Spinspiel aus der Halbdistanz bestens unterstützt. Das Ballgefühl und die Variabilität im Angriff sind weitere Stärken des Holzes. Am besten lässt sich das Holz mit dem Butterfly Innerforce Layer ALC oder dem Tibhar Shang Kun Hybrid AC vergleichen. Hervorheben sollte man auch das größere Schlägerblatt, welches vom Standard, den die meisten Butterfly Hölzer besitzen (150x157mm), abweicht.
Butterfly Dignics 09C Test

Butterfly Dignics 09C

Der Butterfly Dignics 09C ist gelungener, harter Spinbelag, der in tischnähe und bei entsprechendem Armzug zündet. Zudem ist eine Kombination mit schnellen Carbonhölzern erforderlich, um das volle Potential des Belags nutzbar zu machen. Im schnellen Angriffsspiel macht der D09C dem Dignics 05 in seiner Gefährlichkeit sehr große Konkurrenz. Es ist schwierig, einen perfekten Vergleichbelag zu finden, da der Belag Stärken von China- bzw. ESN-Hybriden, wie auch der Dignics Serie, in sich vereint und somit einzigartig zu spielen ist.
Butterfly Tenergy 19 Test

Butterfly Tenergy 19

Mit dem Butterfly Tenergy 19 setzt Butterfly seine Erfolgsserie fort. Durch eine neuartige Noppenstruktur versucht das japanische Traditionsunternehmen, den Tenergys eine moderne Alternative zu Seite zu schnellen. Für variable Topspinspieler steht nun eine sehr gute Alternative zur Verfügung, die mehr Vorteile mit sich bringt als der Butterfly Tenergy 80 und vor allem die Topspineröffnung sehr einfach macht. An das Spinnivea der T05 oder die Endgeschwindigkeit des T64 kommt der Belag jedoch nicht heran.
Butterfly Tenergy 05 Hard Test

Butterfly Tenergy 05 Hard

Der Butterfly Tenergy 05 Hard soll dem Breitensportler eine Belagversion bieten, die den härteren Profibelägen nahe kommt. Aber auch Belagtuner, die die normale Version als zu weich empfinden, kommen auf ihre Kosten. Grundsätzlich stellt der T05 Hard allerdings keine Neuerung dar.
Butterfly Dignics 64 Test

Butterfly Dignics 64

Der Butterfly Dignics 64 ist die dritte Variante der neuen Dignics Belagserie. Damit gibt es für Dignics 05 und Dignics 80 eine hausinterne Alternative, die meiner Meinung nach für viele Tischtennisspieler interessant ist. Der 50° Powerschwamm und die veränderte Noppenstruktur versprechen vor allem Speed und Katapult im Spiel.
Butterfly Dignics 80 Test

Butterfly Dignics 80

Der Butterfly Dignics 80 ist eine weitere Variante der neuen Flagschiff-Belagserie aus dem Hause Butterfly. Durch die spezielle Noppenanordnung ist der D80 der ausgeglichenste Belag unter den Dignics Belägen. Somit herrscht eine optimale Balance zwischen Spin & Speed, wobei alle Dignics-Beläge eine hohes Maß an Technik und Spielvermögen erfordern.
Butterfly Timo Boll Black Test

Butterfly Timo Boll Black

Der Butterfly Tischtennisschläger Timo Boll Black ist für ambitionierte Hobbyspieler und Vereinsanfänger geeignet. Das sehr moderate Tempo und die hohen Kontrollwerte helfen, das Tischtennisspielen zu erlernen. Im Vergleich zu Profi Tischtennisschlägern fehlt dem Timo Boll Black allerdings etwas Tempo und Rotation. Daher ist der Schläger nur für den Übergang zum Vereinssport sinnvoll einsetzbar. Sollte ein Jugendlicher oder Erwachsener dauerhaft Tischtennis im Vereinsbereich spielen wollen, ist ein Wechsel auf besseres Material unausweichlich.

Butterfly - Eine Traditionsmarke im Wandel der Zeiten

Butterfly liefert seit Jahren hochwertige und leistungsfähige Spitzenprodukte. Nicht umsonst sind Butterfly Beläge und Hölzer das beliebteste und meistgenutzte Tischtennismaterial unter Profispielern. Aber auch die weiteren Artikel wie Roboter, Bälle oder Fertigschläger für Hobbyspieler können überzeugen.

Inhaltsverzeichnis Anzeigen

Butterfly Tischtennis Produkte

Die Butterfly Tischtennis Produkte können eigentlich in jedem Segment überzeugen. Dies liegt an einer hohen Qualität, aber auch am ungebrochen gutem Markenimage. 

Butterfly Hölzer

Die Butterfly Tischtennis Produkte können eigentlich in jedem Segment überzeugen. Zunächst einmal werden Butterfly Hölzer seit vielen Jahren geschätzt. Bei einigen Tischtennis Hölzern steigt der Wert sogar über die Jahre, da ältere Serien oder ausgelaufene Tischtennis Hölzer der Marke sich einer großen Nachfrage erfreuen. 

Die Grundlage für den Erfolg im Holz-Segment bilden die Carbonhölzer wie das Butterfly Viscaria oder das Butterfly Primorac Carbon. Besonders das Viscaria besitzt einige namhafte Ableger, ua. das Butterfly Timo Boll ALC. Zuletzt ist auch ein Nachfolger mit dem Viscaria Super ALC erschienen. 

Bei den traditionelle Vollhölzern ohne Faserverstärkung müssen das Butterfly Primorac und das Butterfly Korbel genannt werden. Beide Hölzer, hergestellt Made in Japan, sind als klassische Alternativen im Amateuersport weit verbreitet.

Butterfly Beläge

Obwohl im Belag-Segment, bedingt durch Regeländerungen, stets ein großer Wandel stattfindet, kann die Marke Butterfly seit vielen Jahren eine absolute Spitzenposition einnehmen. Sowohl Tischtennis Profis, als auch Breitensportler, setzen gleichermaßen auf die Beläge mit dem Schmetterling-Logo.

Wenn man unter den Butterfly Belägen nach dem absoluten Aushängeschild gesucht werden soll, dann ist der Butterfly Sriver zu nennen. Der mittelharte Klassikerbelag war jahrelang das beliebteste Belagprodukt der Marke. Aber auch unter allen Tischtennis Belägen galt der Sriver, zusammen mit dem Yasaka Mark V, als die beste Wahl für Angriffsspieler. 

Als interne Konkurrenz konnten nur der modernere Belag Butterfly Bryce oder der Abwehrklassiker Butterfly Tackiness C herhalten. Mit dem Frischklebeverbot kam der rasante Aufstieg der Butterfly Tenergy 05, der bis heute als absoluter Topspinbelag auf vielen Schlägern zu finden ist. 

Mittlerweile gibt es sogar mit den Dignics Belägen eine Nachfolger-Belagserie, die nochmals mehr Dynamik und Power verspricht. 

Seit 2011 werden Butterfly Produkte nur noch im Eigenvertrieb mit hohen Preisen und wenig Rabattmöglichkeiten vertrieben. Während im Profisport Butterfly weiterhin die unangefochtene Nummer 1 ist, haben sich im Amateurbereich die günstigeren Tensorbeläge weitestgehend durchgesetzt. Butterfly ist immer noch eine der meistgespielten Belagmarken, aber eben nicht mehr an Position eins mit weitem Abstand wie früher.

Butterfly Tischtennisschläger

Ein Butterfly Tischtennisschläger ist ein absolutes Muss für markenorientierte Spieler. Dabei kann ein kompletter Tischtennisschläger aus dem großen Sortiment an Belägen und Hölzern zusammengestellt werden oder es wird sich ein Fertigschläger ausgesucht. 

Der Unterschied liegt aber nicht im Preis, sondern auch in der Qualität und Zielgruppe. Während ein ambitionierter Hobbyspieler mit einem der Fertigschläger rund um Timo Boll Gold oder Timo Boll Black sein Glück findet, sollten Vereinsspieler einen individuellen Profi Tischtennisschläger zusammenstellen. 

Eine weit verbreitete Kombination ist das Butterfly Timo Boll ALC mit Tenergy 05 Belägen. Mit genau dieser Holz-Belag-Kombination spielte Timo Boll über viele Jahre erfolgreich. Mit dem Alter und einigen Umstellungen setzt er momentan auf das Holz Butterfly Primorac Carbon und den Dignics 09C Belägen.

Butterfly Bälle

Bei den Butterfly Bällen gab es seit der Umstellung auf den Plastikball einige Versuche seitens der Marke, die bestmöglichen Tischtennis Bälle zu produzieren. Mittlerweile setzt Butterfly mit dem *** R40+ auf ABS Plastikbälle Made in China und die dazugehörigen Trainingsbälle.

Butterfly Roboter

Butterfly Roboter sind für den ambitionierten Tischtennisspieler eine gute Möglichkeit, um immer einen Trainingspartner zur Verfügung zu haben. Butterfly kann mit seinen Amicus Robotern mit den Tischtennis Robotern der anderen Marken locker mithalten.

Je nach Preissegment gibt es den Amicus Start als einfachen Ballroboter mit wenig Einstellungsmöglichkeiten, über den Amicus Expert mit modularer Steuerung, bis hin zum Amicus Prime und einer modernen App-Steuerung. 

Butterfly - Eine weltweite Erfolgsgeschichte

Wenn man in der Tischtennis Szene nach einer Marke sucht, die bei fast allen Spielern bekannt und beliebt ist, kommt eigentlich nur Butterfly in Frage. Weltweit gesehen gibt es keine andere Tischtennis Marke, die derart weit verbreitet ist. Selbst unter den Tischtennis Profis spielen die meisten mit Butterfly Belägen und Hölzern

Gründung des Traditionsunternehmens Tamasu Butterfly

Begonnen hat alles am 19. Dezember 1950 in einer kleinen Stadt namens. Yanai City/ Japan. Dort gründete Hikosuke Tamasu die Firma Tamasu Co., Ltd.

Tamasu, welcher zu seiner Zeit ein berühmter japanischer Tischtennisspieler war, konnte nicht ahnen, als er seinen Lebenstraum erfüllte und als Firmengründer sein Hobby zum Beruf machte, dass Butterfly einmal zur führenden Tischtennismarke weltweit werden würde.

Butterfly und die Firmenphilosophie

Der Kern des Erfolges liegt an der ständigen Suche nach innovativem Tischtennismaterial, welches die individuellen Spieltechniken und Spielsysteme optimiert. Hikosuke Tamasu beschreibt seine Firmenphilosophie so: „Jeder Spieler ist anders. Jeder hat persönliche Stärken und Schwächen. Mit unserem differenzierten Angebot an Material für verschiedene Spielsysteme wollte ich erreichen, dass jeder von Anfang an seine Spielerindividualität betonen kann“.

Der Durchbruch

Mit den Belägen ALLROUND D 13 bzw. TEMPEST D 13 kam 1960 bzw. 1962 schließlich der Durchbruch auf dem Tischtennismarkt. Ein weiterer Meilenstein und einer der bislang größten Erfolge war die Einführung des SRIVER, der bis heute weltweit zu einem der meistgespielten Tischtennisbelägen zählt. Innovativ war ebenso die Markteinführung des Bryce im Jahr 2000, welcher einer neuen Generation von Belägen angehört, die mit einer neuartigen Technologie, der High Tension, ausgestattet sind. 

Butterfly Dignics 05 Test

Der Erfolg der Butterfly Beläge kann sich sehen lassen. Mehr als 30 Weltmeisterschaftstitel konnten mit den Schmetterlingsbelägen bereits gewonnen werden. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung zur Anpassung an das moderne Tischtennis stehen im Vordergrund der Belagentwicklung von Butterfly. 2008 konnte mit der Einführung der Tenergy-Beläge und der innovativen Schwammtechnologie namens „SPRINGE SPONGE“ eine Antwort für die Tischtenniswelt auf das Frischklebeverbot gesetzt werden.

Ein eigenes Forschungszentrum

Im Jahr 1983 wurde in Tokyo ein eigenes Forschung- und Trainingszentrum eröffnet, wo Wissenschaftler mit Weltklassespielern und Trainern an der ständigen technischen Entwicklung von Belägen und Hölzern zusammenarbeiten. Durch dieses Vorantreiben der Innovationen ist es nicht verwunderlich, dass Butterfly unter den Profispielern großes Vertrauen genießt. Mehr als die Hälfte aller Teilnehmer bei Welt- und Europameisterschaften setzen auf Beläge und Hölzer der Marke Butterfly.

Das 2006 in Tokorazawa eröffnete neue Technik Center von Butterfly ist ein weiterer Schritt unter modernsten Bedingungen die Forschung von Belägen und Schwämmen voranzutreiben, um auch in Zukunft innovatives Material für die Tischtenniswelt zu präsentieren.

 

Seit über 40 Jahren in Deutschland

In Moers (Deutschland) wurde 1973 die Tamasu Butterfly Europa GmbH gegründet. Als eine Tochtergesellschaft trägt diese mit ihren eigenen Kollektionen wie Bekleidung, Tischen oder Zubehör zum weltweiten Erfolg bei, da die gesamten Produkte von Butterfly Europa auch weltweit angeboten werden.

Weltweites Sponsoring

Timo Boll und Michael Maze sind wohl zwei der bekanntesten europäischen Tischtennisspieler, die den Weg vom Nachwuchstalent bis zur Weltspitze geschafft haben. Und das wohl auch durch die Unterstützung von Butterfly. Auch ein Projekt Japan als ein „Tischtennisland“ wieder zur Weltspitze zu führen mit der Förderung junger, japanischer Nachwuchstalente, trägt große Früchte. Spieler wie Mizutani, Niwa, Kishikawa oder bei den Damen die Nachwuchsstars Ito oder Hirano sind der Beste Beweis dafür.

Qualität und Service

Butterfly Produkte stehen für höchste Qualität. Vor allem Beläge und Hölzer sind besonders beliebt unter Tischtennisspielern. Aber auch bei Textilien, Schuhe, Bälle oder Zubehör bietet Butterfly ein großes Sortiment an.

Verschrieben hat sich Butterfly dem Motto: „Qualität und Service zuerst“

Webseite: www.butterfly.tt